Automobil-Mechatroniker/-in EFZ Fachrichtung «Personenwagen»

Tätigkeiten

Automobil-Mechatroniker/-innen führen an Fahrzeugen mit alternativen Antriebskonzepten und mit Verbrennungsmotoren Systemprüfungen sowie an mechatronischen Systemen Diagnosearbeiten durch. Zudem übernehmen sie Wartungs- und Reparaturarbeiten an den Fahrzeugsystemen. Diese Systeme umfassen Fahrwerk, Motor und Antrieb sowie Elektrik-, Elektronik-, Komfort- und Sicherheitssysteme.

Ausbildung

  • 4 Jahre Lehrzeit
  • 1 – 1,5 Tage Berufsschule pro Woche
  • 68 Tage überbetriebliche Kurse während der Lehre

Sie enthält folgende fünf Handlungskompetenzbereiche:

  • Prüfen und Warten von Fahrzeugen
  • Austauschen von Verschleissteilen
  • Unterstützen von betrieblichen Abläufen
  • Überprüfen und Reparieren von Systemen
  • Diagnostizieren mechatronischer Systeme

Ebenfalls zur Ausbildung gehört die Fahrprüfung, wobei der Ausbildungsbetrieb die Kosten für 15 Lektionen praktischen Fahrunterrichts übernimmt.
 

Diese Lehre kannst du übrigens nicht nur mit der Fachrichtung «Personenwagen» machen, sondern auch mit der  Fachrichtung «Nutzfahrzeuge».

Voraussetzungen

Für diesen Beruf braucht es eine abgeschlossene Volksschule, in der Regel oberste Schulstufe, und den bestandenen  AGVS-Eignungstest.

Aus dem Mechaniker wurde der Mechatroniker

Wusstest du? Der Begriff Mechatroniker setzt sich aus Mechanik und Elektronik zusammen. Da die Elektronik und Informatik bei Fahrzeugen immer eine grössere Rolle spielt, wurde die Bezeichnung Automechaniker in Automobil-Mechatroniker angepasst.

Weiterbildungen / Karrieremöglichkeiten

Natürlich verdienst Du auch während deiner Lehre einen anständigen Lohn. Aber noch viel wichtiger ist: Nach deiner Ausbildung als Automobil-Mechatroniker steht dir eine breite Palette von Karrieremöglichkeiten im Autogewerbe offen, z.B. ein breites Angebot der höheren Berufsbildung:

Hast du Fragen zu diesem Beruf?

Schreib uns per Mail an myfuture@agvs-upsa.ch oder WhatsApp 079 349 61 68

Was macht eigentlich ein Automobil-Mechatroniker/-in?

 

Ein Einblick in die faszinierende Berufswelt. Film ab!

 

Automobil-Mechatroniker Damian Schmid erzählt über seinen Beruf


Interessiert dich was ein Automobil-Mechatroniker/-in genau macht? Wie sein Tagesablauf aussieht? Was das spannendste an seinem Beruf ist und warum er sich für diese Grundbildung entschieden hat? Dann lass dich jetzt von unserem Berufs-Champion Damian Schmid inspirieren. Hier geht's zu seinem Profil!  
 

Jana Spilling Automobil-Mechatronikerin


Jana erzählt über ihren Beruf als Automobil-Mechatronikerin. Was mag sie an ihrem Beruf oder was sind ihre Zukunftspläne? Dies und viele andere Fragen beantwortet sie im Video.
 

Grundlagendokumente für Lernende und Berufsbildner/innen

Verordnung 2006

> Verordnung über die berufliche Grundbildung Automobil-Mechatroniker/-in EFZ vom 20.12.2006 [PDF]
> Bildungsplan Automobil-Mechatroniker/-in EFZ vom 25.03.2011 [PDF]
> Bildungsbericht Automobil-Mechatroniker/-in EFZ vom 19.01.2008 [Word]
> Ausbildungskontrolle Automobil-Mechatroniker/-in EFZ vom 19.01.2008 [Excel]
> Anhang 2: Begleitende Massnahmen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes 
   für Automobil-Mechatroniker/-in EFZ vom 05.04.2017 [PDF]
> Bildungsordner [PDF]

Den Bildungsordner gibt es auch zum Kauf in unserem Online-Shop
 

Verordnung per 1. Januar 2018

> Verordnung über die berufliche Grundbildung Automobil-Mechatroniker/-in EFZ per 01.01.2018 [PDF]
> Bildungsplan Automobil-Mechatroniker/-in EFZ per 01.01.2018 [PDF]
> Ausbildungsprogramme mit Lerndokumentation per 01.01.2018 [Excel]
Ausbildungskontrolle Betrieb mit Lerndokumentation per 01.01.2018 [Excel]
> Anhang 2: Begleitende Massnahmen der Arbeitssicherheit
   und des Gesundheitsschutzes für Automobil-Mechatroniker/-in EFZ  vom 01.01.2018 [PDF]
> Kriterien von MSS-Kompetenzen [PDF]
> Ausbildungsprogramm Didaktik-Modul AGVS mit Abschluss [PDF]
> Ausbildungsprogramm fachtechnische Ausbildung mit Abschluss [PDF]
> Organisationsreglement überbetriebliche Kurse [PDF
> Bildungsbericht Automobil-Mechatroniker/in [PDF]

> Regeln für die Prüfungsabsolventen zum Einsatz elektronischer Hilfsmittel [PDF]
> Liste der Hilfsmittel, Werkzeuge und Arbeitshilfen für Prüfungsabsolventen und Experten [PDF]
> Bewertungsraster und Leistungsdokumentation in den überbetrieblichen Kursen [PDF]
> Stunden Rahmenprogramm / ÜK Bewertung AM [Excel]
> Ausführungsbestimmungen zum Qualifikationsverfahren mit Abschlussprüfung [PDF]
Das Qualifikationsverfahren mit Abschlussprüfung in der Übersicht [PDF]

> Informationen zur verkürzten beruflichen Grundbildung
   für Absolventen und Absolventinnen der gymnasialen Matura (Way-up) [PDF]
> Empfehlung zur Verkürzung von Grundbildungen [PDF]

> Bestellung Bildungsordner in unserem Online-Shop


Annerkennung der Fachbewilligung Kältemittel

Liste der als Fachbewilligung oder Sachkenntnis anerkannten Ausbildungsabschlüsse hier
 

Arbeitssicherheit

Informationen zu den Prüfungen

Freie Prüfungsserien

> Schlussprüfung Automobil-Mechatroniker/-in Personenwagen 2013 – Aufgaben [PDF]
> Schlussprüfung Automobil-Mechatroniker/-in Personenwagen 2013 – Lösungen [PDF]
> Schlussprüfung Automobil-Mechatroniker/-in Personenwagen 2014 – Aufgaben [PDF]
> Schlussprüfung Automobil-Mechatroniker/-in Personenwagen 2014 – Lösungen [PDF]
> Schlussprüfung Automobil-Mechatroniker/-in Personenwagen 2015 – Aufgaben [PDF]
> Schlussprüfung Automobil-Mechatroniker/-in Personenwagen 2015 – Lösungen [PDF]
> Schlussprüfung Automobil-Mechatroniker/-in Personenwagen 2016 – Aufgaben [PDF]
> Schlussprüfung Automobil-Mechatroniker/-in Personenwagen 2016 – Lösungen [PDF]
> Schlussprüfung Automobil-Mechatroniker/-in Personenwagen 2017 – Aufgaben [PDF]
> Schlussprüfung Automobil-Mechatroniker/-in Personenwagen 2017 – Lösungen [PDF]
 
Hast du Fragen zu diesem Beruf? Schreib uns per Mail an myfuture@agvs-upsa.ch oder WhatsApp 079 349 61 68. 
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie