Technik trifft auf Kreativität

​Ein spannendes Abenteuer

Technik trifft auf Kreativität

17. Oktober 2023 agvs-upsa.ch – In den Herbstferien erlebten Schülerinnen und Schüler der fünften bis siebten Klasse aus Luzern ein aufregendes Abenteuer im Rahmen der Kreativ- und Sportwochen. Am 12. und 13. Oktober waren die 10- bis 14-jährigen Kinder und Jugendlichen zu Gast bei der AGVS-Sektion Zentralschweiz in Horw, wo sie nicht nur spannende Einblicke in die Welt der Elektromobilität erhielten, sondern auch selbst aktiv wurden. pd/cym

20231017_schueler_artikelbild.jpg
Zwei Schüler aus der Stadt Luzern bauten in der Werkstatt der AGVS–Sektion Zentralschweiz im Rahmen der Kreativ- und Sportwochen ein Elektroauto. Foto: Florentin Setz

Der erste Tag begann im Atelier des AGVS, wo die jungen Teilnehmer den Stromkreislauf, die verschiedenen Getriebe, die Geschichte der Autos und die Werkstatt des AGVS-Sektion Zentralschweiz erkundeten. Doch die eigentliche Herausforderung stand erst am Nachmittag an: das Bauen eines eigenen Elektroautos. Aus drei verschiedenen Modellen mit vier Rädern konnten die Schülerinnen und Schüler jeweils in Gruppen ein Modell auswählen und dieses nach einer Anleitung zusammenbauen. Dabei war Präzision gefragt, denn die genaue Arbeit an ihren Fahrzeugen war entscheidend. Natürlich durfte der Spass dabei nicht zu kurz kommen. Die Kinder waren mit Eifer und Begeisterung bei der Sache. Besonders erfreulich war, dass die jungen «Garagisten» und «Garagistinnen» ihre Zeit in der Werkstatt am liebsten noch verlängert hätten, so viel Freude hatten sie an ihrer kreativen Tätigkeit.

Höhepunkt auf der Rennstrecke
Der Höhepunkt folgte am Freitagnachmittag, nachdem man sich gemeinsam mit einer Pizza gestärkt hatte. Die selbstgebauten Elektroautos wurden auf der Rennbahn getestet. Es fand ein Rennen gegen eine vorgegebene Zeit statt. Die aufkommende Begeisterung und Freude waren förmlich spürbar, als die kleinen Flitzer über die Bahn rasten. Die Kreativ- und Sportwoche bot den Teilnehmenden nicht nur eine Menge Spass, sondern ermöglichte ihnen auch wertvolle Einblicke in die Welt der Autoberufe, der Mobilität und im Besonderen der Elektromobilität.

Entdeckungsvielfalt in der Stadt Luzern
Die Kreativ- und Sportwoche ist Teil eines breiteren Angebots an Freizeitmöglichkeiten in der Stadt Luzern. In den Herbst- und Osterferien können Kinder und Jugendliche in verschiedene Vereine, Jobs und Freizeitaktivitäten hineinschnuppern, darunter Sportarten wie Karate oder Yoga, künstlerische Aktivitäten im Malatelier oder Bühnenauftritte im Theater  oder eben in der Werkstatt der AGVS-Sektion Zentralschweiz in Horw. Mit spannenden Aktivitäten wie dem Bau eigener Elektroautos zeigt das Format auf eindrucksvolle Weise, wie Bildung und Spass Hand in Hand gehen können.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

9 + 7 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare