AGVS Business Academy bleibt «Eduqua»-zertifiziert

21. September 2020 autoberufe.ch – Grosser und wichtiger Erfolg für die AGVS Business Academy: Das Weiterbildungsangebot darf auch für die nächsten drei Jahre das Schweizer Qualitätslabel «Eduqua» tragen.


Quelle: AGVS-Medien

abi. Nicht nur erfreuen sich die Angebote der AGVS Business Academy bei den Garagisten grosser Beliebtheit, die angebotene Qualität der Weiterbildungen ist sogar ausgezeichnet – im wahrsten Sinne des Wortes: Die Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) hat Mitte September die «Eduqua»-Zertifizierung erneuert. Damit darf sich das Weiterbildungsangebot des AGVS auch in den kommenden drei Jahren mit dem bekanntesten und meistverbreiteten Qualitätslabel für Schweizer Weiterbildungsanbieter schmücken. 

«Die Zertifizierung wirkt sich positiv auf unser Qualitätsmanagement aus und verbessert insbesondere die Glaubwürdigkeit gegenüber unseren Kunden, Referenten und Bildungspartnern», freut sich Manuela Jost, die beim AGVS für die Business Academy verantwortlich ist. «Und auch gegenüber Behörden ist die Zertifizierung von Vorteil.»
 
Um die Zertifizierung zu erneuern, musste der AGVS umfangreiche Dokumentationen einreichen und Ende August ein rund 3,5 Stunden langes Audit bestehen. «Dabei wurden zahlreiche Dokumente angesehen, Fragen gestellt und sich rege ausgetauscht von der hellen, modernen Infrastruktur in der Mobilcity über die Bildungsangebote bis hin zu Führung, Betrieb und Weiterentwicklung der Business Academy als Bildungsinstitution», erinnert sich Jost. Als Stichprobe wurden zudem die Didaktikmodule ausgewählt. Das sei kein Zufall gewesen, erklärt Jost. «Aufgrund der Neuerungen, die mit der BiVo 2018 in Kraft traten, und der Wichtigkeit dieses neuen Angebots für die Berufsbildner in den Betrieben haben wir diese Stichprobe vorgeschlagen.» 


In seinem Bericht lobte der Auditor unter anderem die gute Ausarbeitung sowohl der Grundlagendokumente wie auch der Anleitungen/Schulungsskripte und die elektronische Evaluation. Zudem fügte er einige Hinweise zur fortlaufenden Verbesserung ein. «Mit der jährlich stattfindenden Überprüfung sind wir angehalten, unsere Angebote und Prozesse ständig zu reflektieren und uns so laufend weiterzuentwickeln», sagt Jost. Die persönliche Diskussion und die Inputs von aussen seien für die kontinuierliche Verbesserung sehr wichtig, dazu zählen auch die Hinweise des Auditors. «Wir werden die Hinweise prüfen und wo sinnvoll umsetzen. So ist beispielsweise ein Erfahrungsaustausch mit den Referenten zum Thema digitale Unterrichtsmittel für Anfang 2021 bereits vorgesehen.»

Die AGVS Business Academy
Die AGVS Business Academy bietet mit einem handlungs- und teilnehmerorientierten Unterricht gute Möglichkeiten, um punktuelle Lücken zu schliessen. Besonderer Wert wird auf die Praxisorientierung und den Lerntransfer gelegt. So bietet der AGVS seinen Mitgliedern und deren Mitarbeitenden ein breitgefächertes, auf hohe Qualität ausgerichtetes Weiterbildungsprogramm. Eine Weiterbildung lohnt sich immer und ist gerade in der heutigen Zeit unumgänglich. Die AGVS Business Academy hat bestimmt auch für Sie und Ihre Mitarbeiter einen passenden Kurs im Angebot.

 

Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Kommentare