Damian Schmid ist auf Kurs

26. August 2019 agvs-upsa.ch – Endspurt für Damian Schmid in Kazan. Heute Montagmorgen absolviert der Automobil-Mechatroniker NFZ aus dem Toggenburg seinen achten und letzten Posten.

abi. Bei Schmids heutiger Aufgabe geht es darum, einen Motor zu prüfen und Störungen zu beheben. Er hat dazu zwei Stunden Zeit – der Zeitdruck sollte nicht allzu gross sein. Schmid weiss dies und kann – da die Zeit nicht in die Bewertung einfliesst – besonders Acht auf die Qualität seiner Arbeit geben.



Mehr Zeitdruck gab es für die Kandidaten am Sonntag: Am Vormittag musste Schmid innert zwei Stunden an vier verschiedenen Toyota-Fahrzeugen Fehler in der elektrischen Anlage suchen und beheben («Body Electric»). Obwohl er nicht jeden Fehler beheben konnte, zeigte er sich am Mittag recht zufrieden. Seinen starken Mitbewerbern aus der gleichen Gruppe – die Kandidaten aus Indien und China – gelang dies ebenfalls nicht. Auch über seine Leistung vom Nachmittag war der Toggenburger erfreut. Schmid befasste sich am ConsulLab-Modell mit Bremsen und zeigte trotz knapper Zeit riesigen Einsatz.

Nicht ganz glücklich war der Schweizer Kandidat mit seinen Leistungen an den Posten Fahrwerksvermessung und Motormechanik – auch wenn er die Aufgaben mehrheitlich gut bewältigt hat. Ein Aufsteller war dann hingegen der dritte und letzte Posten «Enging Tune» (Fahrzeugstörungen), der Schmid ausgezeichnet glückte.

Resultate am Dienstagabend
Nach Abschluss der Posten werden die Nerven der Kandidaten nochmals gespannt: Die Resultate werden erst im Rahmen der Schlussfeier am Dienstagabend bekannt gegeben. «Wir tappen natürlich bezüglich dem Ausgang wie alle anderen im Dunkeln. Unsere Erwartung, dass die internationale Spitze breiter und der Konkurrenzkampf weiter zunimmt, hat sich in den letzten Tagen bestätigt», sagt Reto Wyss, Präsident der Stiftung SwissSkills. Aber die Schweiz müsse sich mit ihrem Team überhaupt nicht verstecken. «Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir uns morgen an der Schlussfeier über ein tolles Teamresultat freuen können.»

 
Feld für switchen des Galerietyps
Slideshow

Kommentar hinzufügen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Kommentare