«Es gibt immer etwas Neues»

10. September 2020 autoberufe.ch – Die Berufswelt verändert sich – gerade in einer dynamischen Branche wie dem Autogewerbe. Der «Blick» beleuchtet in einem aktuellen Beitrag die Entwicklung im Autogewerbe.


Quelle: AGVS-Medien

sco. Nur schon die Veränderung in der Berufsbezeichnung sagt vieles aus: Olivier Mäder, Geschäftsleiter Bildung beim AGVS, und Markus Schwab, im Verband für den technischen Teil der Diagnostikerprüfungen verantwortlich, hatten eine Ausbildung zum Automechaniker absolviert. Damian Schmid, der im «Blick»-Beitrag ebenfalls zu Wort kommt, ist Automobil-Mechatroniker. «Dreckige Hände wird es immer noch geben», sagt Damian Schmid und drückt damit aus, dass die Mechanik trotz immer mehr Elektronik in den modernen Fahrzeugen weiterhin ein wichtiger Teil des Berufsbilds sein wird.

Den ganzen «Blick»-Artikel lesen Sie hier. 

Ajouter un commentaire

Image CAPTCHA
Saisir les caractères affichés dans l'image.

Commentaires