Langlaufstar Dario Cologna ist neu Botschafter der AGVS-Garagisten

17. Dezember 2018 agvs-upsa.ch – Ein Leistungsträger im Sport und beim AGVS: Dario Cologna ist neu AGVS-Botschafter für Effizienz und Spitzenleistungen. Seit 2013 ist der erfolgreichste Schweizer Langläufer aller Zeiten bereits Botschafter der AGVS-Dienstleistung AutoEnergieCheck (AEC).
 
abi. Dario Cologna, Sie haben soeben Ihr langjähriges Engagement zugunsten des AGVS um weitere drei Jahre bis und mit den olympischen Spielen verlängert. Weshalb?
Dario Cologna: Mir ist es wichtig – neben meinem Engagement als AEC-Botschafter – den Schweizer Garagisten etwas zurückzugeben. Ich bin beruflich sehr viel unterwegs und fahre daher pro Jahr rund 20›000 km Auto. Ich bin darauf angewiesen, dass mein Fahrzeug immer tipptopp in Schuss ist und mich pannenfrei an mein Ziel bringt. Mein Garagist leistet dabei hervorragende Arbeit.

Haben Sie deshalb Ihre Rolle sogar noch ausgebaut und setzen sich nun ganz generell für die Schweizer Garagisten ein?
Genau! Als AEC-Botschafter kann ich meine Liebe zur Natur mit meiner Leidenschaft fürs Autofahren verbinden. Dass das kein Widerspruch ist, zeigt der AEC. Denn er hilft, CO2 zu sparen, weil man weniger Benzin verbraucht. Das ist gelebte Nachhaltigkeit. Nun will ich mich für das ganze Gewerbe einsetzen – vor allem auch für die jungen Berufsleute. Ich möchte ihnen zeigen, was man alles erreichen kann.

Sie sprechen es bereits an: Sie nehmen sowohl als Sportler wie auch als Botschafter eine Vorbildfunktion ein. Was möchten Sie den jungen Berufsleuten mit auf den Weg geben?
Sowohl im Sport wie auch im Beruf geht nichts ohne Fleiss, Durchhaltewille und Anstrengung. Der gemeinsame Antrieb ist die Ambition, immer besser zu werden, voran zu kommen und künftige Herausforderungen zu meistern. Dazu kommen Faszination und Begeisterung für das, was man tut. Und was man nie vergessen darf: Jeder fängt mal klein an – auch ein Olympiasieger (lacht).

Das gilt aber auch für bereits etablierte Garagisten, oder?
Das gilt sowohl für den Automobil-Fachmann-Lernenden als auch für den Automobilingenieur. Zurücklehnen und auf den Lorbeeren ausruhen geht nicht, denn die Konkurrenz schläft nicht und die Welt dreht sich unaufhörlich weiter. Mit einer soliden Planung, Effizienz und Leistung werden Spitzenresultate erzielt – sowohl im Spitzensport als auch in einem Garagenbetrieb. Bereit sein, neue Wege zu beschreiten und offen sein für Neues gehören auch dazu.

Ihr offizieller Titel lautet AGVS-Botschafter für Effizienz und Spitzenleistungen in der Mobilität – zwei Stichworte, die perfekt auf Sie zutreffen. Gerade Effizienz können Sie in dieser Saison, in der mit der WM in Seefeld ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm steht, gut gebrauchen. Haben Sie im Sommer genug Energie für die lange Saison getankt?
Ich bin zufrieden mit meinem Sommertraining und auch mit dem Saisoneinstieg. Ich habe gut trainiert und meine Werte stimmen – jetzt muss ich das nur noch auf die Loipe bringen.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie