Eine kreative Motivationsspritze

Kampagne #prolehrstellen

Eine kreative Motivationsspritze

12. Mai 2021 agvs-upsa.ch – Sich einen Überblick in der Berufswelt zu verschaffen und eine Lehrstelle zu finden, ist gerade während der Pandemie nicht einfach. Die Kampagne #prolehrstellen animiert Jugendliche und deren Eltern zum Besuch von virtuellen Berufsmessen und regionalen Lehrstellenbörsen. Garagenbetriebe können bei der Kampagne nun aktiv mitwirken. 
 
pd/mig. «Lernende stärken Unternehmen, Unternehmen stärken Lernende» – so lautet die Botschaft der neuen Kampagne #prolehrstellen. Alle Lehrbetriebe und Institutionen können über einen Generator individualisierte Sujets erstellen und so Teil der Aktion werden. Ihr Statement erscheint dann auf der Social Wall von #prolehrstellen und kann über die eigenen Social-Media-Kanäle geteilt werden.

Die Kampagne wird von der Wirtschaft, den Kantonen und dem Bund unter der Projektleitung des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI getragen. Als Subkampagne von berufsbildungplus.ch unterstreicht sie die Bedeutung der Berufsbildung für Lehrbetriebe und Jugendliche in der Schweiz. Konzipiert wurde der Generator von CR Basel, Logos Kommunikation und Komma PR. 

prolehrstellen_artikelbild.jpg
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

14 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare