Mit Branchenprofis das finanzielle Know-how vertiefen

2. Oktober agvs-upsa.ch – Für einen erfolgreichen Betrieb ist es wichtig, dass die Finanzen systematisch kontrolliert werden. Der AGVS und die Figas bieten Inhabern und Führungskräften einen praxisorientierten Tageskurs in der Business Academy an. Die Teilnehmenden lernen, Finanzentscheide im Betrieb zu beurteilen, vorzubereiten und durchzuführen. Noch hat es Plätze frei!

konferenz_gross.jpg

cst. Gesunde Finanzen sind für eine Garage so bedeutend wie das Motorenöl für ein Fahrzeug. Deshalb ist es wichtig, dass sich Betriebe – egal ob gross oder klein – intensiv mit der finanziellen Führung auseinandersetzen. Hier bietet der AGVS Garagisten Hand: In Zusammenarbeit mit der Figas Autogewerbe-Treuhand Schweiz AG führt der AGVS einen praxisorientierten Tageskurs durch – neben Bern und Paudex neu auch in St. Gallen. Dieser richtet sich an Inhaber, Geschäftsführer und Finanzverantwortliche von Garagenbetrieben, die ihre Kompetenz in Finanz- und Controlling-Fragen auffrischen oder vertiefen wollen.

Die Kursteilnehmenden lernen unter anderem, die Finanzsituation eines Unternehmens bezüglich Liquidität, Sicherheit und Rendite zu beurteilen und zu bereinigen. Sie wissen über die wesentlichen Kennzahlen Bescheid und können sie interpretieren. Sie sind sich der Wichtigkeit der Finanzplanung bewusst und vertiefen ihre Kenntnisse über die wesentlichsten Controlling-Instrumente. Nicht zuletzt lernen Kursteilnehmende wichtige Finanzentscheide im Betrieb zu beurteilen, vorzubereiten und durchzuführen. Am Ende des Kurstages, der von 8.30 bis 17 Uhr dauert, erhalten die Teilnehmenden eine Kursbestätigung.

«Nicht Jedermann ist ein Zahlenmensch. Es lohnt sich jedoch, systematisch einen genaueren Blick auf die eigenen Zahlen zu werfen und in den Kurstag zu investieren», sagt Manuela Jost, verantwortlich für die AGVS Business Academy. «Finanzielle Führung ist Chefsache und die Zahlen müssen korrekt interpretiert werden können, um den eigenen Garagenbetrieb zu steuern. Hierbei profitieren die Teilnehmer vom gegenseitigen Austausch und der jahrelangen Branchenerfahrung der Profis von Figas.»

Durch den Kurs führen André Frey, dipl. Wirtschaftsprüfer und Figas-Geschäftsführer, sowie David Regli, dipl. Wirtschaftsprüfer, Treuhänder mit eidg. Fachausweis und Leiter Wirtschaftsprüfung Figas. 

Interessierte haben folgende Daten zur Auswahl: Dienstag, 5. November 2019, Mobilcity Bern; Mittwoch, 6. November 2019, AGVS-Ausbildungszentrum St. Gallen sowie Dienstag, 19. November 2019, Centre Patronal Paudex. Die Plätze werden in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen berücksichtigt, wobei die Teilnehmerzahl beschränkt ist.

Weitere Informationen zum Kurs und zur Anmeldung sind hier zu finden.
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Autoberufe-Newsletter!
Jetzt abonnieren


 

Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Kommentare