Mach dich Mathe-fit!

29. Juni 2016 autoberufe.ch - Du hast dich für eine Lehre als Automobil-Mechatronikerin oder Automobil-Mechatroniker entschieden, fühlst dich aber in Mathematik nicht so sicher? Ein neues Instrument aus dem Lehrmittelverlag Zürich kann dir helfen!

Die schulischen Herausforderungen enden nicht einfach mit dem 9. Schuljahr und dem Beginn der Lehre. Gerade in den Automobilberufen sind gute mathematische Kenntnisse gefragt. Dank dem Lehrmittelverlag Zürich kannst Du jetzt rechtzeitig vor dem Beginn der Berufsschule ein Mathe-Trainingslager absolvieren – egal, ob du dich für die Richtung Automobil-Mechatroniker, Automobil-Fachmann oder Automobil-Assistent entschieden hast. Die wichtigsten Themen sind auf mehreren Seiten tabellarisch aufgelistet und haben einen Verweis auf die Theorie im Begleitheft des Lehrmittels «Mathematik 1-3 Sekundarstufe I». Zu (fast) jedem Thema findest einen Link zu den passenden Übungen.

«Umrechnen von Grössen und Bruchrechnen sollten als erstes trainiert werden», so der Tipp von Markus Arnet, Berufsschullehrer Automobiltechnik an der Technischen Berufsschule Zürich (TBZ). Bei den Automobilberufen sind besonders Umrechnen von Grössen und Massvorsätze sowie Bruchrechnen, Prozente, Grundrechenarten, Terme umformen, Gleichungen lösen, Dreiecksberechnungen sowie Flächen- und Volumenberechnungen gefragt. Mit dem neuen Hilfsmittel kannst Du bereits vor dem Eintritt in die Berufsschule mit deinem Ausbildner in Kontakt treten und deine mathematischen Kenntnisse trainieren. «Eine weitere Möglichkeit kann auch das Üben im Lernatelier der 3. Klasse Sek 1 sein», ist ein zweiter Tipp von Markus Arnet.

Links

Link zum Hilfsmittel für das Wiederholen und Trainieren mit dem Lehrmittel «Mathematik 1-3 Sekundarstufe I»